Dank einer permanenten Beschallung mit der Musik der 60er und 70er Jahre – Progressive Rock, Blues, Pop und Folk – durch meine Geschwister, wurde meine musikalische Laufbahn sehr früh angestoßen. So zog es mich schon im Alter von 14 Jahren, als Background Sängerin einer Bluesband, auf die Bühne.

1983 folgte dann die Gründung  meiner ersten eigenen Band Fairy Folk. Zusammen mit meiner Schwester Birgit Baker-Schellhorn und unserer Freundin, Kirsten Patt, brachten wir  irische Folksongs dreistimmig zum klingen.
1989, nach erfolgreichen Tourneen durch Deutschland und England und unter dem neuen Namen Sister Moon, veröffentlichten wir 1993 unsere erste CD “Velvety”, die besonders in der Folk-Szene für große Aufmerksamkeit sorgte.

Nach Sister Moon wurde es für mich ein wenig ruhiger, was die Bandarbeit betraf, aber musikalisch wagte ich mich als Studiomusikerin und Texterin auf ein anderes Parkett. Es folgten hunderte Studioproduktionen und Radiohits auf denen ich als Backingvocal Sängerin zu hören bin und so mancher Schlagerstar sind noch Texte, die aus meiner Feder stammen.

Meine wahre Liebe gehört aber zum Einen dem Vocalcoaching und Gesangsunterricht, bei dem ich immer wieder miterleben darf, wie sich die Stimmen und Persönlichkeiten meiner Schüler weiterentwickeln und natürlich zum Anderen den live Auftritten. Zusammen mit den Bands Lüp²,  Celtic Circle,  DocVintage und  Jazz’n’Bo tobe ich mich dabei in den verschiedensten Bereichen der Musik aus, immer mit dem Ziel den Spaß am singen und performen auf mein Publikum zu übertragen.